Seite 1 von 2
#1 Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Yayoagain 31.05.2011 15:16

.... von uns.
Vor 2 Stunden dachte ich es wäre soweit , er sackte ständig zusammen, ich hab ihn auf seine Decke gelegt und er fiel zur Seite und schlief. Ich dachte, das wäre es gewesen und blieb bei ihm sitzen und beruhigte ihn. Dachte daß nun auh die Atmung aussetzt. Eben mache ich den Kühlschrank auf und was macht der "haltode" Bandit? Er hebt den Kopf und wedelt mit dem Schwänzchen, Würstchen hat er natürlich genommen und wie, verfressen wie immer.
Ich weiß nun nicht, ob es ein erneuter Schlaganfall war , oder ob es wirklich soweit ist. Wenn er allerdings nicht mehr alleine aufstehen kann, dann muss ich ihn wohl erlösen, wenn es nicht besser wird. Er ist ja schon uralt und als er letzten Oktober zu mir kam, dachten wir, er hat vielleicht wenns gut geht noch 3 Tage. Im Tierheim hat er ununterbrochen geheult und auch bei mir die ersten paar Wochen fürchterlich gelitten, dann hat er sich eingewöhnt, wich mir nicht mehr von der Seite, obwohl er kaum laufen konnte.
Ich würde es ihm so sehr gönnen einfach friedlich einzuschlafen..................

#2 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Schnegge04 31.05.2011 16:34

Brauch mal den Umarmsmilie. Ich kann dich gut verstehen.
Vielleicht kann er es ja. Ich wünsche es euch jedenfalls, auch wenn Loslassen auch
nie ganz einfach ist. Aber da bist du ja auch ganz realistisch. Ich denk an euch.

#3 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Claudia 01.06.2011 13:08

avatar



Wenn es so weit ist, hatte er vorher jedenfalls noch eine schöne Zeit bei dir.

#4 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Staubwolke 01.06.2011 15:08

avatar

Wie gehts euch beiden? Es ist nicht leicht, wenn ein liebgewonnener Freund geht. Wirklich nicht.

#5 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Yayoagain 02.06.2011 12:52

Ihr werdeet es nicht glauben, aber Rudi hat sich wieder aufgerappelt.
Ich bin echt sprachlos, was der kleine Kerl für ein Kämpfer ist. Fordert lautstark sein Fresschen ein und verteidigt es todesmutig.
Nur laufen und vor allem aufstehen, das geht schlechter, aber er kämpft. Lebenswille ist definitiv noch vorhanden. Er hat sogar gestern wieder Küsschen gegeben und wedelt mit dem Schwänzchen , freut sich total wenn man zu ihm kommt.
Werde jetzt mal gut beobachten und abwarten, wie es sich weiter entwickelt.
Aber damit hätte ich nie im Leben gerechnet.

#6 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Staubwolke 03.06.2011 14:15

avatar

Das ist unglaublich! Was hast du mit Rudi gemacht?

#7 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Yayoagain 03.06.2011 15:43

Ich weiß es auch nicht, außer, daß er schlechter läuft ist er wieder wie vorher.
Sowas hab ich noch nicht erlebt.

#8 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Staubwolke 18.06.2011 12:48

avatar

Wie gehts dir und Rudi?

#9 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Claudia 02.08.2011 08:40

avatar

Der Frage schließe ich mich an.

#10 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Yayoagain 05.08.2011 19:45

Huhuuu, Rudi treibt weiterhin hier sein Unwesen

Vorgestern ist er hinten im Garten in den Teich gefallen und kam nicht mehr von alleine raus, das war ein Gebrüll. Zum Glück ist der Teich nicht tief und er konnte stehen, darf garnicht dran denken, wenn er mir da abgesoffen wäre. Da das Wasser allerdings richtig siffig war musste ich ihn danach ordentlich duschen. Hatte schon Angst er erkältet sich von der Aktion, aber er hat es unbeschadet überstanden. Die Erkältung hab ich abbekommen.
So ne zähen kleinen Kämpfer hab ich noch selten erlebt.

#11 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Schnegge04 05.08.2011 20:49

Das ist schön. Das mit dem Teich war bestimmt ein Riesenschreck.

#12 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Yayoagain 30.08.2011 10:54

Gestern abend war es leider soweit, ich musste die Entscheidung treffen.
DIe letzten 3 Tage ging es zuehends bergab mit ihm. Er wurde noch dünner wie er eh schon war , und konnte nicht mehr aufstehen.
Bei den Versuchen aufzustehen, hat er ich die Pfötchen wundgescheuert, das hätte ich nicht mehr in Griff bekommen und ihn nicht mehr schmerzfrei halten können.
Hab dann gestern die schwere Entscheidung getroffen, ihn gehen zu lassen. Und es war der richtige Zeitpunkt.
Nachher werde ich ihn beerdigen, ihm tut nun nix mehr weh.

Rudi- Bandito, Deine Mama hat Dich immer lieb und wird Dich nie vergessen!!!

#13 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Staubwolke 30.08.2011 14:24

avatar

Lebe wohl und gute. letzte Reise!

#14 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Claudia 30.08.2011 17:21

avatar

Er hatte noch drei schöne Monate bei dir, nachdem du schon dachtest, daß es vorbei ist.

#15 RE: Ich glaube Rudi geht.... nun für immer von Nordlicht 30.08.2011 17:37

Bin in Gedanken bei euch.
Kerzen GB Pics

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen