Seite 1 von 2
#1 Drogerieartikel aufbrauchen von Yayoagain 14.04.2011 17:52

Bin ja heute dabei den oberen Flur zu machen, und da ich grad so in Aufräumstimmung bin ( muss ich ausnutzen), hab ich mich an die Schubladen gemacht, wo der Vorrat von den Drogerieartikel drin ist.
Und da herrscht das blanke Chaos. 3 große Schubladen voll, alles durcheinander. Hab dann angefangen mit den IKEA-Kästchen alles mal zu sortieren und auch mal im Keller und im Hundebad im Schrank noch nachzugucken, was noch alles in die Schubladen kann.
Nachdem ich jetzt den ganzen Drogerievorrat vom ganzen Haus zusammengetragen hab, bin ich geschockt.
Ist in etwa so, wie damals mein LM-Vorrat. Da können sich sicher noch einige dran erinnern.
ALSO DRINGEND KAUFSTOP FÜR DROGERIEARTIKEL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
BITTE SCHIMPFT DA WIRKLICH MIT MIR, WENN ICH DA WIEDER WAS AUF VORRAT KAUFE.

Ich werde hier mal alles auflisten und dann anfangen nach und nach zu verbrauchen. Der Vorrat soll von 3 vollen Schubladen auf erst mal 2 Schubladen und dann irgendwann 1 Schublade schrumpfen.
Mal schauen, wie weit ich Ende des Jahres bin.

GESICHTSPFLEGE:
10x L´oreal Porenverfeinerer Tagespflege
2 x L´oreal Intensive Nachtpflege
9 x L´oreal Poren-Verfeinerer Serum
3 x L´oreal Augen Konturpflege

DEOS:
3 x Fa Blue Romance
1 x Fa Sport
1 x Fa Pink Paradise
1 x Balea Fresh

DUSCHGEL:
8 x Fa Active Sport
2 x Fa Fresh + Oil Hibiskus + Cranberry
1 x Fa Joghurt Vanilla Honey 400 ml
8 x Duschdas for Men
5 x Duschdas Vitamin+Pflege

PEELING:
23 x Iseree Geischtspeeling
1 x Balea Peeling-Gel
2 x Cadeavera Duschpeeling

3 x Iseree Cellulite Cremegel

HAARE:
SHAMPOO:
1 x Pantene Pro V 2 in 1 500ml
1 x Guhl Kopfhaut Sensitive
2 x Coiffeur´s expert Glättungs-Shampoo

SPÜLUNG, KUR:
2 x Coiffeur´s expert Glättungs-Conditioner
4 x Garnier Fructis Repair-Creme-Kur
1 x Goldwell Gläätungsbalsam

SPRAY:
1 x Schwarzkopf 3 Wetter Taft Volumen Schaumfestiger

FÜSSE:
3 x AS Schrundepflegesalbe
1 x AS Hornhautreduziercreme
1 x AS Fußpflegebalsam

MUNDPFLEGE:
4 x Meridol Mundspüllösung
2 x Meridol Zahnpasta
2 x TheraMed Oxy White
1 x Colgate Total plus Whitening
1 x TheraMed 2 in 1 16h Extrafresh

HANDPFLEGE:
2 x Aldo Vandini olive grantapfel Handcreme
1 x Isana Med Handcreme

KÖRPERPFLEGE:
1 x Fruttini Coco Banana Body Lotion
1 x Bettina Barty Vanilla Hand+ Body Lotion
1 x Bettina Barty Cocos Hand+ Body Lotion

#2 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Staubwolke 16.04.2011 13:25

avatar

Du bist süß! Aber warum kommt mir das nur so bekannt vor? *grübel*

#3 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Yayoagain 16.04.2011 14:25

Gehts Dir auch so?
Ich muss mich da nun echt mal am Riemen reissen.
Vor allen Dingen, da ich ja normalerweise jedenTag zum Sport gehe, udn da komme ich an genug Geschäften vorbei. Und bald haben Aldi und Netto ins Esens auch wieder Sonntags auf, wegen den Touristen. Ist im Sommer immer so.
Es besteht also überhaupt kein Grund für Hamsterkäufe.Und gerade bei Drogerieartikeln, würde es ja wirklich reichen, max. 1 Packung Vorrat zu haben. Wenn was gerade im Angebot ist, vielleicht auch mal mehr, aber nicht in solchen Rauhen Mengen.
Na, ich habs mit dem LM-Vorräten einigermassen gepackt, dann werd ich das auch packen.

#4 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Staubwolke 17.04.2011 11:46

avatar

Noch bis vor wenigen Jahren schließen die Geschäfte früher als heute. Heute haben die Supermärkte und viele Drogerieketten bis 20 Uhr auf, von Mo bis Sa. Im Ort, der recht klein ist 18 Uhr, Samstag mittag. Mittwoch nachmittag oft geschlossen. Ich hab viel zu viel eingekauft! Wer weiß, wann ich wieder in den Laden schaffe?

Heute kannst fast rund um die Uhr einkaufen! Bei sponten Besuch bestelle ich ruhig was von der Pizzeria. Eisdiele hat offen. An hohen Feiertagen haben sie jedoch geschlossen. Das Cafe hat nun auch länger geöffnet. HEute kaufe ich bewußt weniger ein und improvisiere. Dumm ist nur spontanes. Dann kann ich meinen Fisch in die Tonne werfen, weil ich ausgeflogen war und ihn nicht gegessen habe.

Als Beispiel Haushaltsreiniger. Ich hab eine Flasche im Keller und eine die ich gerade verwende. Geht die zur Neige, hole ich die aus dem Keller hoch und kaufe Ersatz. So eine Flasche lebt 2 -3 Monate, genug Zeit für Nachschub!

Bei Kosmetikprodukten hatte ich mich bis jetzt bei der Kosmetikerin eingedeckt. Auch Sonnenschutz, die Gesichtscreme für den Winter. So regelmäßiges habe ich rechtzeitig vorher eingedeckt. Shampoo und Duschgel mache ich es ähnlich wie der Haushaltsreiniger. Für Winter brauhe ich eine andere Creme oder mehr Badezusätze. Für Sommer eine Spülung, egal wohin ich verreise, die Haare werden gerne strohig. Eine Flasche ist leider zuveil! Ist etwas im Angebot prüfe ich, ob ich es nutzen kann und nehm zwei Flaschen mit und tus in den Keller.

MEine Kosmetikerin legte eine Babypause ein und hatte mich vorher mit Produkten eingedeckt. Im Keller sieht es entsprechend aus! Tja, einmal hatte ich ein Teppichreinigungspulver bestellt. Das waren 8 Pappdosen, die im Keller feucht und fest werden ...

Wenn du soviel hast, kannst du ggf. weitergeben und immer wieder nachkaufen. Mich würde das erschlagen und den Überblick verlieren.

#5 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Claudia 18.04.2011 00:16

avatar

An Hand- und Fußcremes habe ich auch geschätzt mindestens einen 2-Jahres-Vorrat.

#6 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Staubwolke 18.04.2011 14:31

avatar

Meine Hand- und Fußcreme gehen schon wieder aus! Vergeß ich oft, die zu benutzen ...

#7 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Yayoagain 28.05.2011 12:00

Hier muss ich auch unbedingt mal wieder aktualisieren.
Di Schubladen sollen ja mal leer werden, soll ja zum Schluß nur noch das hier sein, was auch ins Bad passt.
Und wenn das neu renoviert ist, will ich da keine großen Staubecken haben.
Soll ja auch einfacher zu reinigen werden. will ja nicht mein Leben lang mit putzen verbringen.

#8 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Staubwolke 01.06.2011 15:25

avatar

Das macht viel aus!

Seit es eine neue Drogerie in der Nähe gibt, ist es auch einfacher, mal Nachschub zu kaufen. Gestern war ich drin und dachte mir, kaufst du gleich etwas vor dem Vorrat? Ich bin mit einem Fleckenmittel, das ich brauchte, und eine Rolle Müllbeutel, die nicht brauchte, raus! Klopapier für die Eltern.

Wenn ich die letzte Flasche angebrochen habe, reicht es locker, Nachschub zu beschaffen! Ich mag es nicht, mehr als 1 - 2 Geschäfte auf einmal zu besuchen und gleich der riesige Berg zu kaufen. Lieber öfters mal vorbeischneien. Nur eine Flasche kaufen und wieder ab!

#9 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Yayoagain 02.06.2011 13:13

Ich finde viel macht es auch aus, wenn man mal seine Produkte gefunden hat. Solange man noch am ausprobieren ist, kauft man viel mehr. Hab jetzt so ziemlich das gefunden, was ich immer regelmässig nehme. Das nervige ist ja die Fehlkäufe dann aufzubrauchen.
Aber das Aufbrauchen läuft ganz gut, muss unbedingt mal wieder aktualisieren, vielleicht mahc ich das heute noch.
Bin froh, daß ich das nun einigermassen im Griff habe.
Und nachkaufen wäre auch kein Problem wenn mal was ausgeht. Wenn ich zum Sport fahre, komm ich sowieso am Drogeriemarkt vorbei. Also nen vernünftigen Grund zum Hamstern gibt es hier wirklich nicht.

#10 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Staubwolke 03.06.2011 14:29

avatar

Bei Shampoo kenn ich die Probierei besonders. Kaum hat man etwas gefunden, schon gibt es nicht mehr zum Nachkaufen und das Spielchen fängt von vorne an! Nicht nur Kosmetikprodukte, sondern im Haushalt Herdplattenreiniger. Das tolle Mittel gibt es nicht mehr. Ich lauf seit Jahren die Haken ab, um einen Plattenreiniger zu finden! Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich noch eine Palette davon gekauft. Nur einen neuen Herd, weil ich den nicht putzen kann, meine Vermieterin hustet mir was und schadet nur der Umwelt!

Mich ärgern die Größe der Flaschen auch. Pröbchen gibts gelegentlich auch, doch zum Ausprobieren viel zu wenig. Die Krönung ist auf Urlaubsreisen diese Tuben mit Waschmittel. Der Deckel bricht ab und kannst nur noch wegwerfen, weil sie sich nicht mehr schließen lassen.

Hau die Fehlkäufe raus oder verschenk sie weiter. Vom Aufheben und sich herumquälen wird es nicht besser.

#11 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Claudia 03.06.2011 14:46

avatar

Ja, das Guhl Mangoshampoo, das ich gern benutzt habe, ist einer Sortimentsbereinigung zum Opfer gefallen.

Das Einzige, wovon ich immer gern einen großen Vorrat habe, ist Klopapier. Obwohl ich auch eine Einaufsmöglichkeit für Nachschub in einem Kilometer Entfernung habe...

#12 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Yayoagain 01.07.2011 17:54

Hier habe ich kräftig aufgebraucht, das ist ein total schönes Gefühl, wenn die Schubladen mal leerer werden.
WE hab ich mir vorgenommen, mal endlich die neue Übericht fertig zu machen.

#13 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Staubwolke 18.07.2011 14:44

avatar

Eine Übersicht wäre auch praktisch! An die Tür innen anheften und abhaken!

#14 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von Yayoagain 18.07.2011 16:54

Es wird richtig gut weniger. Denke bis das neuen Bad dann gemacht ist, hab ich den Kram größtenteils aufgebraucht.
Dann kommt nur noch jeweils das auf Vorrat, was in da Badregal passt. Komm ja jeden Tag wo vorbei zum kaufen.

#15 RE: Drogerieartikel aufbrauchen von pieps 18.07.2011 21:16

avatar

Ich habe gestern meine Duschgelsortiment gezählt.
11 Duschgels habe ich.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen